Forum Junge Kulturwissenschaften

Theoretische und methodische Grundlagen, Diskussion, Vernetzung

Sprecherinnen: Judith Mengler, Eva Werner

Betreuung: Prof. Dr. Jörg Rogge

 

Das Forum Junge Kulturwissenschaften bietet DoktorandInnen und Postdocs der Universität Mainz, die einschlägige Projekte verfolgen, Möglichkeiten der Vernetzung und der Unterstützung. Im Rahmen des Forums finden 3-4 Treffen pro Semester statt, bei denen - zumeist anhand einschlägiger Texte - theoretische und methodische Grundlagen sowie wichtige Begriffe der Historischen Kulturwissenschaften diskutiert werden. Insofern versteht sich das Forum nicht - oder zumindest nicht primär - als eine weitere Plattform für die Besprechung von Einzelprojekten. Des Weiteren finden Vorträge von auswärtigen ReferentInnen und Workshops, u.a. mit den GFK-Fellows, statt. Zudem können die Mitglieder des Forums finanzielle Mittel für die Durchführung eigener Tagungen u.ä. erhalten.

 

Derzeit sind ca. 50 DoktorandInnen und Postdocs aus verschiedenen Disziplinen und Einrichtungen, darunter die Klassische Archäologie, Geschichte, Byzantinistik, Kunstgeschichte, Theaterwissenschaft, Philosophie, Evangelische Theologie, Klassische Philologie, Ältere und Neuere Deutsche Literaturgeschichte, Pädagogik, Romanistik und Slavistik, im Forum organisiert. Das Forum wird betreut durch den Sprecher des Schwerpunkts, Prof. Dr. Jörg Rogge. An einer Mitwirkung interessierte Personen wenden sich bitte an .

 

Mitglieder (Stand 23.05.2017): Philipp Altmeppen, Charlotte Backerra, Julia Bangert, Alexander Bauer, Sebastian Becker, Sonja Beckmayer, Falko Bell, Amélie Bendheim, Christian Berger, Davina Brückner, Isabelle Chwalka, Benjamin Conrad, Claudia Curcuruto, Heiko Damm, Matthias Emrich, Eric Freund, Monika Frohnapfel-Leis, Jonathan Gammert, Sonja Georgi, Ingo Werner Gerhartz, Janina Gutmann, Raoul Hippchen, Carola Hübler, Torsten Kathke, Anna Kladova, Ellen Koban, Fabian Kolb, Caroline Kolisang, Robert Krajnik, Birgit Kynast, Daniel Leis, Andreas Lenz, Julia Lind, Andreas Linsenmann, Stefanie Martin, Juliane Märker, João Vicente de Medeiros Publio Dias,Takuma Melber, Judith Mengler, Uta Miersch, Céline Molter, Sabrina Niederelz, Berthold Over, Karin Peters, Martin Reihl, Tina Rotzal, Cathleen Sarti, Alexandra Schäfer, Damien Schlarb, Vanessa Schlüter, Dominik Schuh, Ariane Schwarz, Christian Stoffel, Dorothea Volz, Martin Vučetić, Christine Waldschmidt, Eva Werner, Simone Würz, Gianna Zipp.